Teatro Hotel
Live-Kamera
#bezpiecznyhotel
Banner-Hintergrund

Geschichte von Nowy Świat

Hier wird Geschichte gemacht, hier wird Kunst geschaffen
29 Sep 22
30 Sep 22
Nowy Swiat - Geschichte, Kunst und Mode
Nowy Swiat - Geschichte, Kunst und Mode

Nowy Swiat - Geschichte, Kunst und Mode

In greifbarer Nähe
Nowy Świat ist eine der bekanntesten, prestigeträchtigsten und modischsten (historisch und aktuell) Straßen in Warschau. Sie ist Teil der Königsstraße, die vom Trzech Krzyży Platz bis zum Krakowskie Przedmieście verläuft (wovon sie eine natürliche Verlängerung ist).
Geschichte

Edler Stammbaum

Die Anfänge der Nowy Świat
Obwohl die Straße in Quellen aus dem 17. Jahrhundert erwähnt wird, tauchten bereits im 16. Jahrhundert die ersten Gebäude in dieser Gegend auf - Herrenhäuser und Paläste. Im 17. Jahrhundert entstanden Mietshäuser, und der Name der Straße - Nowy Świat - bezieht sich genau auf die neue Siedlung hinter den Stadtmauern.
Warschauer Salon

Warschauer Salon

Im 19. Jahrhundert war Nowy Świat der Salon Warschaus - ein Zentrum für Kultur, Kunst und Unterhaltung, wo man Ikonen der Epoche treffen konnte. In der Zwischenkriegszeit war sie ebenso in Mode. In dieser Zeit wurden Kinos gebaut und Operetten- und Revuetheater eröffnet. Die Crème de la Crème Warschaus verbrachte eifrig Zeit in den immer zahlreicher werdenden schicken Cafés, Konditoreien und Restaurants. Nowy Świat wurde zu einem beliebten Ort, an dem es einfach angebracht war, zu sein.
Kriegszerstörung
Kriegszerstörung

Kriegszerstörung

Die Nowy Świat Straße wurde, wie ganz Warschau, während des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt. Von 71 Vorkriegsgebäuden sind nur sechs in relativ gutem Zustand erhalten geblieben. Nach 1945 begann man, Nowy Swiat wieder aufzubauen bzw. neu zu gestalten, wobei man sich auf das Aussehen der Straße aus dem 19. Jahrhundert bezog, mit einigen Korrekturen. Die wichtigste Änderung war die Anpassung der Fassadenhöhe. Am 22. Juli 1949 wurde die wiederaufgebaute Nowy Świat in Betrieb genommen.
Mietshaus Nowy Świat 66

Mietshaus Nowy Świat 66

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfner Mietshauses (Mietshaus Nowy Świat 66) stammt aus dem Jahr 1770, davor war es ein Herrenhaus, das dem Dominikanerorden gehörte. In der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts wurde das Nebengebäude im südlichen Teil des Gebäudes entfernt, aber im Jahre 1897 wurde das Mietshaus mit mehreren neuen bereichert. Während des Krieges zerstört (nur die Keller aus dem 18. Jahrhundert blieben erhalten), wurde es in den Jahren 1947-1949 in Anlehnung an sein Aussehen aus der Vorkriegszeit wiederaufgebaut. Heute beherbergt es das Teatro Hotel****
mobile nav bg
siehe Karte
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen